IC TEAMgeist geht durch den Magen

Freitag, 19. Januar 2018 |

Schön, wenn wir und unsere Mitarbeiter auch mal außerhalb der Arbeit ins Gespräch kommen und gemeinsam angenehme Stunden verbringen können wie jetzt in Zittau und Görlitz (von oben: Bilder 1 und 2) in Dresden (bilder 3 und 4) sowie in Chemnitz.

Zittau und Görlitz, Dresden sowie Chemnitz: Gleich an vier Standorten sind Mitarbeiter den Einladungen unserer Filialen und Geschäftsstellen gefolgt und haben sich zum Abendessen, Frühstück oder Brunch getroffen.

In Zittau und Görlitz haben wir tolle Mitarbeiter, auf die wir uns immer verlassen können. Damit wir uns auch abseits des Arbeitsalltags mal wiedersehen, kennenlernen und austauschen können, gab es Anfang Januar ein gemeinsames Abendessen in Zittau. 24 Mitarbeiter folgten unserer Einladung zu einem gemütlichen Abend.

In Dresden und Chemnitz hatten wir unsere Mitarbeiter Mitte Januar zum gemeinsamen Frühstück beziehungsweise Brunch eingeladen. Sie haben sich sehr darüber gefreut und sind zahlreich gekommen. Mitarbeiter aus unterschiedlichen Einsätzen und Branchen kamen so ins Gespräch und sorgten für gesellige, gemütliche und richtig schöne Stunden bei leckerem Essen.

Insgesamt konnten wir in Dresden und Chemnitz über 50 Leute begrüßen, die uns ein sehr positives Feedback gegeben und sich gefreut haben, dass wir uns auch mal außerhalb der Arbeit getroffen haben und in Kontakt gekommen sind.